Tesieger Kaffeepadmaschine Test und Vergleich

Philips HD7854 Padmaschine

Philips Kaffeepadmaschine Test Senseo HD7854

  • Milchaufschäumsystem für Cappuccino und Latte Macchiato sowie einstellbare Kaffeestärke per Touchpanel
  • Leichte Reinigung durch Reinigungs- und Spülprogramm, Abtropfschale etc. spülmaschinenfest
  • Aktueller Preis: ---
    Kundenmeinungen: 4.1 von 5 Sternen (437 Bewertungen)

 

Preis-Leistungs-Sieger Kaffeepadmaschine Test

Philips HD7870 Padmaschine

Philips Kaffeepadmaschine Test Senseo HD7870

  • Kaffeeauslauf höhenverstellbar, Wasserfilter
  • Touchpanel, Einstellbare Kaffeestärke
  • Aktueller Preis: EUR 72,11
    Kundenmeinungen: 4.3 von 5 Sternen (630 Bewertungen)

 

Weitere Testberichte im Kaffeepadmaschine Test

Philips HD7810 Kaffeepadmaschine Test 2015

Philips Kaffeepadmaschine Test Senseo HD7810

  • Patentiertes Brühsystem, 2-Tassen-Funktion
  • Abschaltautomatik, schneller Brühvorgang in 30 Sekunden
  • Aktueller Preis: EUR 89,99
    Kundenmeinungen: 4.0 von 5 Sternen (1766 Bewertungen)

 

Testverfahren zur Ermittlung der Testsieger

Beim Kauf der Padmaschine sollte der Preis nicht die Ausschlaggebende Rolle spielen. Wichtig bei jeder Kaufberatung sind auch die Meinungen und Rezensionen der Kunden. Neben dem Preis und Kundenbewertungen haben wir die Maschinen einem ausführlichen Vergleichstest unterzogen. Egal ob WMF, Petra oder Senseo, alle Kaffeepad Maschinen wurden hinsichtlich Ausstattungsmerkmalen, Verarbeitung, Preis-Leistungs-Verhältnis, Bedienung, Geschmack und Reinigung getestet. Die Gesamtbewertung ergibt sich dabei aus der Summe der einzelnen Bewertungskriterien.

AusstattungVerarbeitungPreis/LeistungBedienungGeschmackReinigung
Ausstattungsmerkmale spielen eine wichtige Rolle bei den getesteten Maschinen. Besonderen Wert haben wir auf folgende Punkte gelegt: Wie Vielfältig ist die Auswahl an Kaffeepads, sowie die Leistung der Maschine in Watt? Besitzt die Maschine einen Milchtank um Cappuccino und Latte Macchiato zuzubereiten? Ist die Abstellfläche für die Tassen und Gläser höhenverstellbar?
Bei der Verarbeitung spielen die Materialien eine besondere Rolle. Wir haben darauf geachtet, dass hochwertige Materialien verwendet wurden. Bei den bekannten Herstellern, wie Petra, WMF oder Senseo, ist dies aber meistens der Fall. Zusätzlich haben wir uns die Meinungen und Kundenbewertungen auf Amazon angeschaut.
Das Preis-/Leistungsverhältnis beschreibt den Vergleichstest zu anderen Geräten – was bekommt beispielsweise bei Severin im Vergleich zu WMF, Petra oder Senseo für den gleichen Preis. Unsere Preise entnehmen wir immer Amazon. Zum einen sind wir Partner, zum anderen sind die Lieferzeiten und der Kundenservice super. Nicht zu vergessen sind auch die sehr hilfreichen Rezensionen der bisherigen Käufer auf Amazon.
Im großen Padmaschinen Vergleich 2015 haben wir auch die Bedienung betrachtet. Gibt es beispielweise ein Touchpanel? Ist die Abstellfläche höhenverstellbar? Ist der Wassertank einfach abnehmbar? Diese Kriterien gehören alle zur Bewertung der Bedienung.
Einer der wichtigsten Bewertungsfaktoren, der Geschmack. Wir sind Experten in Sachen Café, Aroma und Crema. Beim Geschmack haben wir diese drei Kriterien unter die Lupe genommen. Ist beispielsweise der Brühdruck nicht optimal, verschlechtert dies das Aroma. Ebenso wenn die Brühtemperatur zu hoch ist verbrennt diese die Crema und das Aroma (dies ist aber eher ein Problem der Espressomaschinen und Kaffeevollautomaten).
Nach dem Kaffeegenuss kommt die Arbeit. Die Reinigung sollte sehr leicht von der Hand gehen. Viele Geräte bieten deshalb Reinigungsprogramme und Entkalkungsprogramme. Zudem sollten Wassertank, Abtropfschale und das Sieb für die Kaffeepads abnehmbar und herausnehmbar sein. Im besten Fall sind einige dieser Teile sogar spülmaschinenfest.

Kaffeepadmaschine Test 2015 - Einfache Zubereitung, tolle Crema, toller Geschmack


Was gilt es beim Kauf zu beachten?


 Vorteile und Nachteile Kaffeepadmaschinen

VorteileNachteile
  • schnelle Zubereitung von Kaffee und anderen Heißgetränken
  • Kaffeepadmaschinen benötigen wegen ihrer kompakten Bauweise wenig Platz
  • geringe Stromkosten
  • die Pads sind vakuumdicht verpackt (Vorteil Aroma)
  • mit Kaffeepadmaschinen kann man unter anderem auch Tee und heiße Schokolade zubereiten
  • relativ hohe pro-Tasse-Kosten
  • die Pads können oftmals nur vom Hersteller der Kaffeepadmaschine bezogen werden
  • die Kaffeepulvermenge kann nicht variiert werden
  • Kaffeepadmaschinen eignen sich nicht für größere Mengen Kaffee
  • Verpackung ist schlecht für die Umwelt