Testsieger elektrische Kaffeemühle für Filterkaffee

elektrische Kaffeemühle im Test Solis Scala 166

Solis Scala 166

  • Kaffeemühle mit aromaschonendem, leisem Kegelmahlwerk
  • Verstellbarer Mahlgrad für verschiedene Kaffeesorten
  • Transparenter Bohnentrichter und 250 Gramm Bohnenbehälter
  • Aktueller Preis: EUR 94,53
    Kundenmeinungen: 4.2 von 5 Sternen (341 Bewertungen)

Testsieger elektrische Kaffeemühle für Espresso

elektrische Kaffeemühle im Test Graef CM 800

Graef CM 800

  • Kegelmahlwerk und Antistatik-Einsatz
  • Aluminium-Gehäuse
  • Aktueller Preis: EUR 141,68
    Kundenmeinungen: 4.2 von 5 Sternen (315 Bewertungen)

Weitere Testberichte elektrische Kaffeemühle

elektrische Kaffeemühle im Test Baratza Encore

Baratza Encore

  • Die Encore ist die ideale Mühle für den Einstieg in die Welt der anspruchsvollen Kaffeezubereitung
  • Eignung für: Espresso – gut / Brühkaffee – gut | Mahlwerk: 40 mm gehärteter Stahl
  • Mahlgradeinstellung in 40 Schritten
  • Aktueller Preis: EUR 144,99
    Kundenmeinungen: 4.0 von 5 Sternen (36 Bewertungen)

Elektrische Kaffeemühle Test

Solis Scala 166 Test & Testbericht - Elektrische Kaffeemühle

Die Solis Scala 166 ist für unter 100€ die beste elektrische Kaffeemühle im Test und ein Preis Leistungstipp. Sie ist eine platzsparende und eine solide Filterkaffeemühle vor allem für Einsteiger geeignet. 14 verschiedenen Mahlgradeinstellungen bringen der Solis das homogene Mahlergebnis, das Einsteiger lieben und das für eine Mühle von unter 100€ erfreulich gleichmäßig ist.

Das Mahlergebnis

Bei 14 Mahlgrad-Einstellungen ist das Spektrum nicht sehr hoch, von Espresso-Herdkanne reicht es zum klassischen Filterkaffee. Allerdings geben die 14 Stufen nicht den Spielraum her, um die Bohnen grob wie für die Chemex oder für die Karlsbader Kanne gemahlen zu bekommen. Allerdings überzeugte uns im Test die Mühle vor allem, dass sie sehr homogen in allen Einstellungen mahlt.

Das Fazit

Im Test bewährt sich die Solis Scala. Sie ist eine preisgünstige elektrische Kaffeemühle, die für Filterkaffee mit den meisten Zubereitungsmethoden wie für Filterkafffeemaschinen sowie Handzubereiter gut geeignet ist. Allerdings wurde für unseren Geschmack erheblich viel Kunststoff verbaut, so dass die Mühle nicht den Eindruck macht, dass sie lebenslang hält. Trotzdem ist die Solis Scala nach dem Test die beste elektrische Mühle, die nach unserer Meinung für unter 100€ angeboten wird. Dem zufolge wird sie vor allem Einsteiger werden sich beim Kauf glücklich schätzen.

Produktdaten: Artikelgewicht 1,6 Kg, Abmessung 17 x 28 x 13,5 cm, Leistung 180 Watt, 230 Volt

 

 

Graef CM 800 Test - elektrische Kaffeemühle

Die Graef CM 800 ist unser Tipp für Espressomaschinen. Die Kaffeemühle überzeugt durch ihre hochwertige Verarbeitung und sie ist im Niederigpreissegment die einzige Mühle, die ausgestattet ist mit einem Aluminiumgehäuse. Besonders für Espresso-Einsteiger ist sie ideal sowie wegen ihrer Siebträgerhalterung sehr praktisch.

Das Mahlergebnis

Die Graef CM800 kommt mit 40 Mahlgradeinstellungsmöglichkeiten. Sie überzeugt im feinen Mahlgradbereich mit homogener, espressofeiner Vermahlung. Wenn die Einstellung gröber gewählt wird, fällt das Mahlergebnis weniger gleichmäßig aus. Das Mahlergebnis ist für Filterkaffee zufriedenstellend, für die French Press aber bereits weniger überzeugend.

Das Fazit

Für Espresso-Trinker ist der Kauf der Graef CM 800 die ideale Einsteigermühle. Dazu bietet sie ein gutes Mahlergebnis für guten Filterkaffee. Fazit - eine gute und solide elektrische Kaffeemühle.

Produktdaten: Maße (L x B x H): 134 mm x 226 mm x 397 mm, Leistung: 230 V ~ 128 Watt, 50 Hz, 40 Mahlgradeinstellungen, zusätzliche Feineinstellung über das herausnehmbare obere Mahlwerk

 

 

Baratza Encore Test & Testbericht

Die Baratza Encore ist eine gute Allrounder Kaffeemühle. Sie besticht durch ihre schwere sowie robuste Verarbeitung. Dadurch ist sie die richtige Wahl, die eine langlebige Lösung suchen für ihren Haushalt. Die Baratza Encore bietet neben der hochwertigeren Verarbeitung mehr Flexibilität in der Einstellung der Mahlgrade gegenüber preiswerteren Mühlen. Dazu hat sie eine Direktmahltaste auf der Frontseite etwas oberhalb des Mahlgutbehälters, die eine komfortable Handhabung erlaubt. Das unten beschriebene Modell Baratza Virtuoso ist qualitativ noch hochwertiger sowie professioneller.

Das Mahlergebnis

Sie überzeugt in allen Bereichen bei der Vermahlung für den Filterkaffee. Für alle im Shop angebotenen Zubereiter erreicht sie ein gutes Mahlergebnis und mahlt auch ausreichend grob für zum Beispiel die French Press sowie Karlsbader Kanne. Die gröbsten 10 Mahlgradstufen fallen sogar so grob aus, dass man das Mahlgut nicht verwenden kann. Der Hersteller empfiehlt die Mühle für Espressomahlgrade, wir halten sie allerdings allenfalls für Espresso-Einsteiger empfehlenswert.

Das Fazit

Die Baratza Encore elektrische Kaffemühle ist ein sehr gutes Allround-Einsteigermodell und kann empfohlen werden für alle Filterkaffee-Zubereitungsformen sowie den Espresso-Herdkocher. Wegen der guten Verarbeitung gilt die Baratza Encore als unser zweiter Preis-Leistungs-Tipp und der Kauf ist für Kaffeeliebhaber zu empfehlen.

Produktdaten: Mahlwerk: 40 mm gehärteter Stahl / Mahlgrad: 250 - 1200 μ / Einstellungen: 40 / Mahlgeschwindigkeit: 0,8 - 1,1 g/sec Gewicht: 3,1 kg Maße: 12 x 35 x 16 cm Leistung/Spannung: 120W/230V Eignung für: Espresso – gut / Brühkaffee – gut